Portrait

Die Wurzeln des ensemble doppel:punkt liegen in Norddeutschland, wo gemeinsames Musizieren in verschiedenen Chören und die Arbeit mit dem Kirchenmusiker Matthias Janz uns Sänger:innen seit vielen Jahren verbindet. 2020 gründete sich unser Ensemble dann als semiprofessionelles, selbstorganisiertes Musikkollektiv unter Janz’ musikalischer Leitung.

In den Konzerten entdecken wir altbekannte Werke in ihrer Ursprünglichkeit neu und widmen uns gleichermaßen musikalischen Raritäten. Dabei möchten wir die Zuhörer:innen auf einer Reise durch barocke Klangwelten mit alten Ideen der Komponist:innen überraschen und gleichzeitig neue, eigene Gedanken mit einfließen lassen.

Der Wunsch nach einer musikalisch, sowie inhaltlich intensiven Auseinandersetzung mit Alter Musik und ihrer historisch informierten Aufführungspraxis ist für uns das Fundament der Erarbeitung der Werke. Hierbei führt insbesondere der Dialog zwischen Musiker:innen, Solist:innen und Sänger:innen, sowie die Flexibilität der Ensemblegröße immer wieder zu neuen Interpretationsmöglichkeiten.

Zusätzlich teilen wir unsere Begeisterung für Alte Musik nicht nur im Konzert, sondern auch in Werkstattproben und -aufführungen. Im Austausch mit jungen Musiker:innen und Sänger:innen von allgemeinbildenden Schulen und Musikschulen möchten wir ihnen die historisch informierte Aufführungspraxis näher bringen und zum Selbsterleben öffnen.

musikalische:leitung

Matthias Janz

leitet seit 1975 den Flensburger Bach-Chor und ist künstlerischer Leiter der Flensburger Bach-Tage, sowie des Flensburger Bach–Ensembles. Zusätzlich war er bis zum Jahr 2013 Kirchenmusikdirektor an der St. Marien in Flensburg.

Von 1978 bis 2018 unterrichtete er an der Musikhochschule Lübeck. Zunächst in den Fächern Orgel und Chorleitung und ab 2000 im Fach Oratorienleitung und -gestaltung. 1992 erfolgte die Ernennung zum Professor.

1985 übernahm er die Leitung des Symphonischen Chores Hamburg und leitete von 1993 bis 2021 den LandesJugendChor Schleswig-Holstein. Seine langjährige Tätigkeit als Dirigent, Cembalist und Organist führte ihn auf Konzertreisen durch Europa, nach Südafrika und in die USA, bei denen zahlreiche Schallplatten-, CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen entstanden. Regelmäßig wird Janz von vielen renommierten Orchestern, Chören und Festivals als Gastdirigent eingeladen, unter ihnen das Schleswig-Holstein Musikfestival, die Hamburger Symphoniker, sowie Sønderjyllands Symfoniorkester.

Matthias Janz erhielt mehrere Auszeichnungen und Preise. Zuletzt wurde ihm 2012 das Ritterkreuz des Dannebrogordens von der dänischen Königin Margrethe II und 2013 der renommierte Brahmspreis der Schleswig-Holsteinischen Brahmsgesellschaft verliehen.

musikalische:assistenz

Johannes Rake

studierte Cembalo und Orgel an den Hochschulen in Bremen, Frankfurt (M), Basel & Köln. Er unterrichtet seit 2019/20 Cembalo und Generalbaß an der HfMDK Frankfurt (M) und hatte eine Professurvertretung für Cembalo an der HfK Bremen 2021/22 inne.

Johannes Rake ist Preisträger und Stipendiat mehrerer Wettbewerbe, unter anderem des Deutschen Musikwettbewerbs und des Ersten Wettbewerbs für Generalbaß und Partimentospiel Katowice.

Er setzt sich ein für ein leidenschaftliches, werktreues Musizieren, orientiert an den Quellen und abseits des Mainstreams. Ebenso bemüht er sich, die verbindende und elementare Bedeutung des Generalbasses zu vermitteln. Mit besonderem Interesse widmet Johannes sich außerdem der Continuopraxis auf historischen Orgeln und der Entstigmatisierung 16-füßiger Cembali.

chorische:stimmbildung

Charlotte Schwenke

studierte zunächst Lehramt Musik an der Hochschule für Musik Würzburg mit den Hauptfächern Klavier (Armin Fuchs) und Chorleitung (Jörg Straube). Nach einem künstlerischen Bachelorstudium der Viola da Gamba, schloss sie im Herbst 2020 ihr Masterstudium bei Paolo Pandolfo an der Schola Cantorum Basiliensis erfolgreich ab. Studien der Musikwissenschaften und Gehörbildung runden ihre vielseitige Ausbildung ab.

Meisterkurse und Unterricht bei Andreas Scholl, Emma Kirkby, Frieder Bernius, Pauline Nobes, Thomas Boysen, Evangelina Mascardi und Vittorio Ghielmi vertieften darüber hinaus ihr musikalisches Verständnis sowie ihre Kenntnis der historischen Aufführungspraxis.

Als Ensemble- und Continuospielerin konzertiert Charlotte regelmäßig mit Ensembles wie dem Klangforum Heidelberg, dem Madrigalchor der Hochschule für Musik München, dem Vokalensemble München und dem Svapinga Consort unter anderem bei den Tagen der Alten Musik in Würzburg. Sie war 2020 Mitglied des Europäischen Hanseensembles unter der Leitung von Manfred Cordes. 2019 gewann sie mit ihrem Barockensemble TARS ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs. Seitdem spielt das Trio deutschlandweit regelmäßig Konzerte bei Veranstaltern wie den Händelfestspielen Halle und dem NDR Hannover.

Mit dem Alter von 16 Jahren begann Charlotte zudem als Chorleiterin verschiedenster Ensembles zu arbeiten. 2016 gründete sie mit dem Vokalensemble femme‘o‘logie einen aus Musikstudentinnen und Gesangsabsolventinnen bestehenden Frauenchor.

doppel:punkt

Sänger:innen

Allsopranalttenorbass
alt I

Alena

sopran II

Kyra

sopran II

Sophia M.

sopran I

Lara-Ann

tenor

Jann

tenor

Gabriel

sopran II

Paula

tenor

Kai Hendrik

bass I

Jakob

bass I

Tilmann

alt I

Lina W.

alt II

Hannah

tenor

Harro

alt I

Janne

tenor

Tobi

sopran I

Olga

sopran I

Greta

tenor

Piet Jonas

alt I

Johanna

sopran II

Sophia B.

alt II

Lisa

bass II

Felix

bass I

Hauke

bass II

Christopher

sopran I

Lien Eiken

sopran II

Karoline

bass I

Tade

bass II

Niklas

alt I

Alena

da bin ich:
Würzburg

das mache ich:
Studieren, musizieren und sozial engagieren.

darum singe ich mit:
Weil die Musik mit so einem wundervollen Ensemble noch viel schöner wird und es somit für mich gar keine andere Möglichkeit mehr gibt, als mitzusingen.

damit überrasche ich gerne:
Mit viel Tollpatschigkeit und viel Lachen.

sopran II

Kyra

da bin ich:
Mitten in Thüringen in Jena

das mache ich:
Studieren und die Zeit die sonst noch bleibt mit schönen Dingen, Musik und lieben Menschen füllen!

darum singe ich mit:
Eine Herzensangelegenheit und Garantie glücklich zu sein.

damit überrasche ich gerne:
… Das verrate ich nicht, aber selbstgemachte Pfannkuchen mit Apfelmus sind es mindestens.

sopran II

Sophia M.

da bin ich:
Im hanseatischen Rostock

das mache ich:
Hoffentlich bald meinen Lehramtsabschluss

darum singe ich mit:
Weil sonst etwas in meinem Leben fehlen würde!

damit überrasche ich gerne:
Mit einer unerwarteten Tanzeinlage.

sopran I

Lara-Ann

da bin ich:
Bremen

das mache ich:
Anglistik und Kommunikationswissenschaften studieren

darum singe ich mit:
Aus Liebe zur Alten Musik und den Menschen, die hier mit dabei sind.

damit überrasche ich gerne:
Mit meiner glamourösen Vergangenheit als norddeutscher Kinderstar in „Der Landarzt“.

tenor

Jann

da bin ich:
in der Friedensstadt Osnabrück

das mache ich:
Ich leite eine Konstruktionsteam und zusammen entwickeln wir Kehrmaschinen für den industriellen Bereich.

darum singe ich mit:
Weil wissenschaftlich belegt ist, dass Singen die Abwehrkräfte stärkt, gut für Herz, Lunge sowie die allgemeine Fitness ist und sich positiv auf die Psyche auswirkt.

damit überrasche ich gerne:
mit meinem Ehrenamt bei der Feuerwehr

tenor

Gabriel

da bin ich:
Kiel

das mache ich:
Musikstudent, Trompete

darum singe ich mit:
Weil Tenöre Helden sind!

damit überrasche ich gerne:
mit meiner Liebe zum Meer

sopran II

Paula

da bin ich:
Im Wald in Südschweden

das mache ich:
Pilze, Beeren und den Sinn des Lebens suchen.

darum singe ich mit:
Weil mir ohne Musik manchmal die Worte fehlen.

damit überrasche ich gerne:
Mit selbstgestrickten Wollpullovern.

tenor

Kai Hendrik

da bin ich:
Mitten ich in Schweden bin, naja schon eher südlich…

das mache ich:
Mal den Wald und mal die Bäume sehen.

darum singe ich mit:
Singet!

damit überrasche ich gerne:
Mit lustig verwirrenden Zitaten für eine sehr begrenzte Zielgruppe.

bass I

Jakob

da bin ich:
Berlin

das mache ich:
Medizin studieren (meistens motiviert)

darum singe ich mit:
Das Ensemble ist das ideale Sprungbrett für meine Karriere als Coverband-Backgroundsänger.

damit überrasche ich gerne:
Mit seltsamem Nischenwissen zu Käsesorten und dem Sternenhimmel. Und Bier.

bass I

Tilmann

da bin ich:
Berlin

das mache ich:
Studium der Informatik & Werksstudent im Bereich Cyber Security

darum singe ich mit:
Wegen meiner großen Begeisterung für anspruchsvolle, werkgetreue Aufführung von (Alter) Musik und einer engen Verbundenheit zu den Mitgliedern im Chor.

damit überrasche ich gerne:
Mit einem gewissen Faible für Mode und meiner Begeisterung fürs Kochen.

alt I

Lina W.

da bin ich:
Bremen

das mache ich:
Musik- und Religionspädagogik studieren

darum singe ich mit:
Weil es mir unglaublich viel Spaß macht, mit allen zusammen solch‘ großartige Musik zu machen.

damit überrasche ich gerne:
Mit meinem guten Gedächtnis und einem kunterbunten Musikgeschmack.

alt II

Hannah

da bin ich:
Im schönen Flensburg

das mache ich:
Ich arbeite als Stadtplanerin

darum singe ich mit:
Um mich intensiver mit der Musik zu beschäftigen

damit überrasche ich gerne:
Mit Postkarten von unterwegs

tenor

Harro

da bin ich:
Flensburg

das mache ich:
Ich arbeite als Arzt in einem Krankenhaus in Dänemark.

darum singe ich mit:
Weil ich es kann!

damit überrasche ich gerne:
Mit meiner Bescheidenheit!

alt I

Janne

da bin ich:
Berlin

das mache ich:
Architektur studieren

darum singe ich mit:
Eine gute Kombination aus Leuten und Musik.

damit überrasche ich gerne:
Das ist geheim… wegen der Überraschung.

tenor

Tobi

da bin ich:
Berlin

das mache ich:
digital requirements engineering im Bereich der erneuerbaren Energien

darum singe ich mit:
weil es kein entkommen gibt, wenn man einmal als Tenor eingesprungen ist

damit überrasche ich gerne:
bedingungslose und absolute Liebe für bunte Socken zu egal welchem Outfit.

sopran I

Olga

da bin ich:
Potsdam

das mache ich:
Ich studiere Musik auf Lehramt und musiziere so viel ich kann!

darum singe ich mit:
Ich nutze die Gelegenheit, mein Leben klangvoll zu gestalten und möglichst viel Musik zu erleben.

damit überrasche ich gerne:
Mit einem – trotz polnischem Blute – norddeutschen, akzentfreien „Jo“ und simultanen Übersetzungstalent.

sopran I

Greta

da bin ich:
Berlin

das mache ich:
Studieren

darum singe ich mit:
Weil es große Freude macht, mit tollen Menschen auf hohem Niveau zu musizieren.

damit überrasche ich gerne:
Kaffee- & Kakaoservice

tenor

Piet Jonas

da bin ich:
In Frankfurt a.M. Oder Flensburg oder irgendwo dazwischen unterwegs…

das mache ich:
studieren, singen, summen und pfeifen

darum singe ich mit:
Weil ich zu guter Musik einfach nicht nein sagen kann.

damit überrasche ich gerne:
Lernt mich kennen und findet es selber raus.

alt I

Johanna

da bin ich:
Bremen

das mache ich:
Musik und Mathe auf Lehramt studieren

darum singe ich mit:
Gemeinsam mit tollen Musiker:innen die Begeisterung für Alte Musik zu leben und in Konzerten mit dem Publikum zu teilen.

damit überrasche ich gerne:
Überzeugendes Schauspieltalent wenn man es nicht erwartet.

sopran II

Sophia B.

da bin ich:
Hannover

das mache ich:
Studieren

darum singe ich mit:
Das muss einfach sein!

damit überrasche ich gerne:
Mit meinen unkontrollierten, grimmigen Blicken, wenn doch mal etwas schief läuft…

alt II

Lisa

da bin ich:
Hamburg

das mache ich:
Lehramt studieren und im politischen Bildungsbereich arbeiten

darum singe ich mit:
Neue Klänge erleben und für andere erfahrbar machen ist mit tollen Musiker:innen einfach wundervoll!

damit überrasche ich gerne:
Wollsocken zu allen Jahreszeiten

bass II

Felix

da bin ich:
Hamburg

das mache ich:
Momentan Musik Musik Musik

darum singe ich mit:
Weil das gemeinsame Musizieren eine Herzensangelegenheit ist.

damit überrasche ich gerne:
Mit Taschenmesser und Apfel aus dem Nichts für den Snack zwischendurch

bass I

Hauke

da bin ich:
In der schönen Hansestadt Lübeck

das mache ich:
Ich studiere an der Universität zu Lübeck im Master Psychologie

darum singe ich mit:
Weil wir im Ensemble gleichzeitig durch die Liebe für schöne Musik, einem höheren musikalischen Anspruch und durch Freundschaft verbunden sind. Aus meiner Sicht sind das optimale Voraussetzungen zum erfolgreichen Musizieren.

damit überrasche ich gerne:
Mit einer höheren Anzahl an Flachwitzen als für mich und meine Umgebung gut ist, mein unangebracht großes Wissen über Harry Potter, Herr der Ringe und Star Wars, sowie mein etwas nützlicheres Wissen und meine Erfahrungen im Bereich der studentischen universitären Gremien (AStA, Fachschaften, etc.).

bass II

Christopher

da bin ich:
Prisdorf

das mache ich:
Hauptberuflich bin ich Wirtschaftsinformatiker bei der Lufthansa und nebenamtlicher Dozent an der NORDAKADEMIE.

darum singe ich mit:
Weil mir das Ensemble die Chance gibt, gute Musik mit guten Freund:innen zu machen.

damit überrasche ich gerne:
Flache Wortwitze zu unangebrachten Zeitpunkten

sopran I

Lien Eiken

da bin ich:
Auf der Insel in Lübeck

das mache ich:
Musik auf Lehramt studieren und natürlich ganz viel singen

darum singe ich mit:
Weil die Musik großartig ist und ich einfach so gern mit so tollen Musiker:innen zusammen musiziere.

damit überrasche ich gerne:
Koloratur-ähnlichem Lachen und Kaffee zu jeder Tages-und Nachtzeit.

sopran II

Karoline

da bin ich:
Bremen

das mache ich:
Ich studiere Rechtswissenschaften und arbeite in meiner Freizeit als unentgeltlicher Beziehungsberater und persönlicher Cheerleader

darum singe ich mit:
Mich reizt der Aspekt, mit anderen jungen Musiker:innen zusammenzuarbeiten und ein junges, dynamisches Ensemble aufbauen zu können

damit überrasche ich gerne:
Ich bin manchmal ganz witzig.

bass I

Tade

da bin ich:
Berlin

das mache ich:
Ich studiere Jura an der Freien Universität Berlin

darum singe ich mit:
Weil ohne Musik das Leben ein Irrtum wäre.

damit überrasche ich gerne:
Erstaunlich akzeptablem Espresso und vielen anderen Leidenschaften

bass II

Niklas

da bin ich:
Kiel

das mache ich:
Projektmanagement bei EGEOS, wir schreiben Geosoftware

darum singe ich mit:
Weil alte Musik einfach die schönste Nebensache der Welt ist.

damit überrasche ich gerne:
Mit ungeplanter Planlosigkeit. Und Schokolade.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung